Modell

… und sie sieht gut aus.

Virtuelle und reale Modelle machen Realitäten erfahrbar, die sich dem Betrachter ansonsten nicht erschließen. Sie machen Kleines erkennbar und Großes überschaubar, erlauben den Blick in den konstruktiven Aufbau ebenso wie in die Arbeitsweise. Sie nehmen die Realität vorweg.

 

3D-Modelling

devoti.künne schafft (foto-)realistische Einblicke in zukünftige Realitäten. So können Print- und Screenmedien bereits mit realistischen Bildern gestaltet werden, bevor aufwändige Prototypen hergestellt oder die serielle Produktion begonnen wurde.

 

Modellbau

Mindestens einen zusätzlichen Aspekt bieten Präsentationsmodelle.
Funktions- und Anschauungsmodelle bringen riesige Anlagen und kleinste Baugruppen in „begreifbare“ Baugrößen. Ansonsten dem bloßen Auge Verborgenes wird so ohne Hilfsmittel wie z. B. Rechner und Monitore erfahrbar.

TOP
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen